Früchtebrot Muffins/Fruitcake Muffins

Die Tage sind wieder kürzer und draußen wird es nass und ungemütlich.
Der Herbst streckt seine frostigen Fühler aus. Genau das richtige um sich mit einer Tasse Tee zu verkriechen.
Und das richtige Gebäck dazu gibt es hier.
Diese Muffins sind wirklich kinderleicht gebacken – für die Kinder einfach den Rum weglassen – und stecken voller saisonaler Leckereien.

 

EN scrall down for german version
1/2 cup of cranberrys
1/2 cup of raisins
100 ml Cognac or Rum
4 dried figs
2 fresh dates
50g marzipan, cut into small cubes
1/2 cup of mixed nuts (for example almonds, macadamia, hazelnuts, walnuts)
1 tee spoon of orange peel
3 table spoons of honey
50g curd
150g of fine flour
1 tee spoon of baking soda
1/2 cup of almond slivers for decoration
Butter for the muffin form

Soak the cranberries and raisins in the alcohol for one hour.
Cut the fruit and knead with the hand with all other ingredients, also the drunk cranberries and raisins. You can leave the nuts hole.
Butter the muffin form and fill the dough and decorate with the almond slives.
Bake the muffins on on 160C° for 30 minutes.
Let the muffins cool down for 10 minutes before taking them out of the forma and serve for example with whipped cream with grapefruit or orange peel.

DSC_0152 fruitcake DSC_0182  Muffin Muffin Muffin

DE
1 Hand voll Cranberrys
1 Hand voll Rosinen
100 ml Cognac oder Rum
4 getrocknete Feigen
4 frische Datteln
50g Marzipan in kleine Würfel geschnitten
1 Hand voll gemischte Nüsse (zum Beispiel Mandeln, Macadamia, Haselnüsse, Walnüsse)
1 TL Orangenabrieb
3 EL Honig
50g Quark
150g glattes Mehl
1 TL Backpulver
1 Hand voll Mandelstiften für die Garnierung
Butter zum Ausstreichen des Backblechs

Die Cranberrys und Rosinen im Alkohol für eine Stunde einweichen.
Das Trockenobst in Scheiben schneiden und mit allen anderen Zutaten mit den Händen durchkneten. Auch mit den betrunkenen Cranberrys und Rosinen. Die Nüsse können im Ganzen dazugegeben werden.
Das Muffinblech mit Butter ausstreichen und die Teigmasse hineingeben. Mit Mandelstiften garnieren.
Die Muffins bei 160C° für 30 Minuten backen.
Die Muffins für 10 Minuten abkühlen lassen, bevor man sie aud der Form hebt und zum Beispiel mit geschlagener Sahne mit Grapefruit- oder Orangenschalenabrieb servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s