Krautsalat mal anders

Und, ja. Passt zu Schnitzel und Co 😉
Jetzt kommt wieder das viel, viel bessere Frühkraut auf die Märkte. Ich habe die ersten beiden Köpfe am Brunnenmarkt beim Biostand neben dem „La Salvia“ entdeckt.

Kraut möglichst fein reiben oder mit scharfen Messer schneiden.
Radieschen samt Grün schneiden.
Marinieren mit:
– Sesamöl
– Gutem Essig (z.B. Himbeer- oder Sherryessig)
– Salz und Pfeffer
– Optional Chilistreifen und geröstete Erdnüsse darüber streuen

Wir haben gestern jeder einen mittelgroßen Krautkopf weggeputzt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s