Zu Gast im Feinkoch

www.feinkoch.org

Es ist ein bisschen Arty-Farty-Bobo-Hypster wie die ganze Ecke dort in der Theobaldgasse und natürlich stehen Single-Speeds vor der Tür, aber unterhaltsam einkaufen kann man im Feinkoch.
Undzwar mit Konzept: Das Ganze ist wie in einem Kochbuch herum zu laufen. Jeden Monat gibt es neue Rezepte und alles was man dazu braucht kann man als Paket oder nur einzelne Zutaten davon kaufen. Online geht das übrigens auch.
Die Zutaten sind liebevoll ausgesucht und nett verpackt. Preise fand ich moderat.
In der Kühlung habe ich verlockende Wurstspezialitäten entdeckt und das Biersortiment ist auch sehr fein (Zäpfle, Edelguss, Augustiner, Edelstoff…).
Es ist natürlich immer ein anderes Sortiment, da die Rezepte wechseln, aber für Anregungen und Austausch mit Kochfreaks total brauchbar.
Die beiden die ich dort angetroffen habe waren sehr aufgeschlossen und mitteilungsfreudig. Anscheinend hatte ich heute einen schüchternen Tag, sonst könnt ich euch Ihre Namen nennen. Wird nachgeholt.
Sehr hübsch! Weitermachen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Zu Gast im Feinkoch

  1. Pingback: My Tom Kha Kai | GARTEN GABEL GÄSTE

  2. Pingback: Kalte Küche | GARTEN GABEL GÄSTE

  3. Pingback: Kalte Küche « The Flying Fork

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s